Wie sicher sind Impfstoffe wirklich? – Vortrag von Dr. Klaus Hartmann

1
337

Dr. Klaus Hartmann arbeitete von 1993 bis 2003 bei der obersten Bundesbehörde Paul-Ehrlich-Institut in der Zulassung von Impfstoffen.Mit der Einführung des 6-fach-Impfstoffs Hexavac erreichten ihn dann immer häufiger die Meldungen von schweren Nebenwirkungen bis hin zu mehreren Todesfällen, die eindeutig in Zusammenhang mit der Impfung standen.

Sowohl von seinem Institut, als auch von internationalen Behören wurde er ausgebremst und angegriffen, bis er schließlich kündigte. Bevor schließlich die Todesfälle im Zusammenhang mit Hexavac in einer Studie überprüft werden sollten, verschwand der Impfstoff mit fadenscheiniger Begründung vom Markt.

Dr. Hartmann zeigt in diesem Vortrag auf, wie die Zulassung von Impfstoffen in Deutschland läuft, dass es keinerlei unabhängige Sicherheitsprüfung gibt, dass vor allem von den eingesetzten Adjuvantien die größten Gefahren ausgehen und welche Konsequenzen diese nach aktuellen Erkenntnissen für das Immunsystem haben.

Dr. Hartmann ist heute als privater Kinderarzt und Impfschaden-Gutachter tätig.

Lesen Sie auch warum Impfungen oft nicht sicher schützen und weder individuell noch gesellschaftlich betrachtet die beste Lösung sind. Der viel strapazierte Begriff des Herdenschutzes ist eine Illusion. Vortrag von Tetyana Ombukhanych: Vaccine Illusion – Macht Impfen wirklich Sinn

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte geben Sie ihren Namen ein